ASCINA BLOG

ASciNA Mentoring-Programm 2015/16

By ASCINA | July 5, 2015

Das erfolgreiche ASciNA Mentoring-Programm startet im Herbst in eine neue Runde. Der Alumni Club der MedUni Wien und die Technische Universität Graz fungieren wieder als Sponsoren für insgesamt vier Mentoring-Paare. Jetzt bewerben!

ASciNA lädt österreichische JungforscherInnen aller Fachrichtungen ein, sich während ihres Forschungsaufenthalts in Nordamerika für das ASciNA Mentoring-Programm (AMP) zu bewerben. Der nächste Mentoring-Zyklus beginnt am 1. September 2015 und läuft ein Jahr lang. Bewerbungen sind bis 31. Juli 2015 möglich.

Mentees und MentorInnen gesucht!

Zur Teilnahme berechtigt sind österreichische ForscherInnen (PhD, Postdocs), die zum Zeitpunkt des Programmstarts in Nordamerika (USA, Kanada, Mexiko) ein fixes Engagement bzw. einen Studienplatz vorweisen können. ASciNA begibt sich auf die Suche nach einer Mentorin oder einem Mentor, der dem Mentee ein Jahr lang mit Rat und Unterstützung zur Seite steht. Übrigens werden auch immer österreichische MentorInnen gesucht, die in Nordamerika bereits etabliert sind und den Wissenschaftsnachwuchs unterstützen möchten.

Alumni Club MedUni Wien und TU Graz sponsern vier Mentoring-Paare

Alle Fachrichtungen sind eingeladen, sich beim Mentoring-Programm zu bewerben. Drei Mitglieder des Alumni Clubs der MedUni Wien und ein Absolvent der TU Graz dürfen sich zusätzlich über finanzielle Unterstützung für persönliche Treffen, Konferenzbesuche oder Fortbildung freuen.

Jetzt bewerben!

Wer sich als Mentee oder MentorIn für eine Teilnahme am Mentoring-Programm interessiert, kann sich bis 31. Juli 2015 unter www.ascina.org/mentoring-program bzw. mentoring@ascina.org (Beatrix Aigner-Köfinger, AMP-Administration) informieren und registrieren.

Categories:     |    
    |     0 Comments